CLUBS

FINDEN SIE CLUBS

IN IHRER NÄHE.

Ohne Sie kein Polo! Wer nicht nur von der Zuschauertribüne aus den Reiz unseres dynamischen Sports spüren, sondern selbst Zügel und Schläger in die Hand nehmen will, ist bei einem der über das ganze Land verstreuten Polo-Clubs bestens aufgehoben. Unter dem Dach des DPV reitet ihre Anzahl inzwischen auf die 40 zu – und ihre Arbeit ist für den Polo-Sport von unschätzbarem Wert!

In offener, freundlicher Atmosphäre erteilen sie zum Beispiel Polo-Unterricht – für den Einsteiger mitunter auf Leihpferden. Amateure arbeiten an ihrer Technik. Profis eifern dem nächsten Turnier oder den Chuckern im Rahmen unserer Meisterschaften entgegen. Die Polo-Clubs wiederum sind es, die jene wunderbaren Veranstaltungen auf die Beine stellen. Nie zu kurz kommt die Geselligkeit, ob auf dem Rasen oder in den Clubhäusern. Und für die Jugendarbeit als Fundament für eine goldene Zukunft des Polo-Sports kann man sich gar nicht oft genug bedanken.

In Größe und Ausstattung ist für jeden Geschmack etwas dabei: Vom größten Polo-Club Deutschlands, dem Norddeutschen Polo Club e. V.,bis hin zu kleinen, aber feinen Anlagen. Stick-and-Ball Platz, Clubhaus, Stallungen mit Boxen, automatisch bewässertes Fullsize-Polofeld – nicht wenige Clubs erfüllen längst internationale Ansprüche.

Alle jene Polo-Clubs schaffen die Grundlagen, um diesen herrlichen Reitsport betreiben und genießen zu können.

Sie alle leben Polo.