Deutscher Polo Verband e.V. • Montgelasstr. 14 • 81679 München • Tel.: 089 - 4111868-77 • Fax: 089 - 4111868-99 • email: office@dpv-poloverband.de
 
 
 
Jubiläumsbuch
 
 
 
 
 
 
 
Tierschutz  

Ausarbeitung der Arbeitsgruppe " Tierschutz und Pferdesport"
zum Thema "Tierschutz im Pferdesport" (Stand 1. November 1992)
hier aufrufen

 
IMPFUNGEN - PFERDEPÄSSE - MEDIKAMENTE

27.05.2014

DPV Anti-Doping-Code

Liebe DPV Mitgliedsclubs,
die Saison hat gerade begonnen und steuert mit der DM im Low Goal beim Rhein Polo Club Düsseldorf in Willich auf den ersten Höhepunkt zu. Unabhängig von Deutschen Meisterschaften werden 2014 auf einigen Turnieren unangekündigte Wettkampfkontrollen auf verbotene Medikation vorgenommen werden.
Am 22.02.2014 hatten wir ein Rundschreiben zur Aktualisierung des DPV Anti-Doping-Codes (ADC) gemacht. Die Resonanz war verhalten. Um aber den praktischen Umgang mit dem ADC zu erleichtern, möchten wir in Kurzfassung auf die wichtigsten Punkte im praktischem Umgang hinweisen.
Die Liste der verbotenen Substanzen für Pferde sind unter http://www.pferd-aktuell.de/shop/index.php/cat/c114#20606 und für Spieler auf http://www.wada-ama.org/Documents/World_Anti-Doping_Program/WADP-Prohibited-list/2014/WADA-prohibited-list-2014-EN.pdf zu finden.
Wichtig ist, daß therapeutische Ausnahmen und vor allem Notbehandlungen möglich sind.
Diese müssen aber VOR Turnierbeginn dem Turnierarzt und –tierarzt oder aber der Turnierleitung angezeigt werden. Hier der Hinweise auf die Medikationserklärung Pferde http://www.dpv-poloverband.de/pdf_dateien/DPV_ADA_ADC20140222_tieraerztlicheErklaerung.pdf
Bitte achtet darauf, daß allein die Abgabe einer Medikationserklärung noch kein Freifahrtschein für eine Turnierteilnahme ist. Es bedarf der Zustimmung des behandelnden Arzt, des Turnierarzt und zuletzt der Turnierleitung und/oder des DPV Beauftragten.
In diesem Zusammenhang sei nochmals mitgeteilt, daß in erster Instanz jeder Spieler selber für seine Pferde verantwortlich ist. Das gilt auch für geliehenen, gemietete oder sonst zur Verfügung gestellte Pferde. Der Spieler muß dafür sorgen, daß ihm die Einhaltung des ADC versichert wird.
Mit sportlichen Grüßen
Deutscher Polo Verband e.V.
Präsidium
(Brief als PDF aufrufen)


Auszug aus den DPV Spielregeln 2013
Extract from HPA Playing Rules 2013:

Impfungen und Pferdepässe - ansteckende und infektiöse Erkrankungen - Körperliche Verfassung
Vaccinations and Pony Passports - Contagious or Infectious Diseases - Pony to Be Sent Off - Pony Not To Be Played

hier lesen - read here


Sicher und sauber durch die Turniersaison:
Erlaubte Substanzen und Substanzen mit empfohlenen Karenzzeiten
hier lesen


Listen der verbotenen Substanzen sowie der verbotenen Methoden
hier lesen


Medikationserklärung  Tieraerztlicher Erklaerungsantrag 1 Notfallbehandlung  hier aufrufen